Photography | Lifestyle | Cooking | Travelling

Freitag, 2. August 2013

Gemüse-Quiche*

Zur Zeit ist es ganz schlimm mit mir. All die wundervollen Hochzeiten, Geburten, Geburtstage und Co, lassen mich nur noch selten an den Herd. Alice Schwarzer würde dies gewiss freuen, mich als Blogger-Neuling jedoch nicht so wirklich.

Neben all dem Grillen - geht schnell - kam ich ENDLICH dazu, etwas zu kochen [wobei so richtig kochen war es nun auch nicht, aber es half gegen den Entzug]. Es gab eine Gemüse-Quiche, dessen Rezept du unbedingt probieren musst. 



Du brauchst:

100 g      Butter
2            Eier
1 TL        Salz
250 g      Mehl
1 TL       Backpulver 
1 Schuss  Milch 
1 Stange  Lauch
2 Zehen   Knoblauch
2             Paprika
1/3          Aubergine
1             gelbe Zucchini [unbedingt GELB, denn sie schmeckt so köstlich nussig]
250 g       Schmand
200 g       Emmentaler, gerieben
Salz, Pfeffer, Koriander, Curry, Paprika Edelsüß und Edelscharf

Eine schnelle Quiche, bitte:

Butter schmelzen und nach einer kleinen Abkühlungsphase mit einem Ei, Mehl, Backpulver und einem TL Salz gut kneten. Ein Schuss Milch hinzu. Der Teig darf nicht mehr kleben. Für circa 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Gemüse putzen und in kleine Stücke schneiden [jeder hat da so sein eigenes "klein"]. Knoblauch durch die Presse jagen und in gutem Olivenöl anbraten. Wenn deine Küche nach Knobi riecht, kann das gesamte Gemüse hinzu. Kurz mitbraten, salzen und pfeffern und beiseite stellen. 

Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in eine Quicheform geben. Ränder gut andrücken. An dieser Stelle brauchst du die Form nicht mit Butter fetten, da der Teig genügend glückliche Kalorien hat, die als Antihaft-Beschichtung fungieren. 


Gemüse in die mit Teig ausgelegte Form geben. Aus Schmand, Gewürzen und Ei eine Creme zubereiten und mit dem Käse mischen. Alles über das Gemüse geben. 


Im Ofen backt die Quiche bei 200 Grad Umluft circa 20-25 Minuten. Wenn sie erkaltet, ist sie besonders fest, aber wer mag schon gerne warten?! 




Guten Appetit*

Keine Kommentare:

Kommentar posten