Photography | Lifestyle | Cooking | Travelling

Montag, 3. März 2014

Filokörbchen mit Camembert und Preiselbeeren *

Filot- oder Yufkateig eignet sich nicht nur für gefüllte Taschen oder Quiches, sondern auch für Körbchen, welche hervorragend zu einem Frühstück/Brunch passen. Ob frisch gebacken und warm aus dem Ofen oder ausgekühlt ein paar Minuten später: Sie schmecken einfach. Nebenbei sind sie auch einfach zuzubereiten, sodass sie innerhalb von 10 Minuten im Backofen landen und nach weiteren 8 Minuten fertig sind. 


Du brauchst:

Filoteig / Yufkateig
Camambert
Preiselbeeren aus dem Glas 
Flüssige Butter

Und dann: 

Filoteig in Quadrate schneiden. Aus einem Blatt erhalte ich 9 Stück. Muffinform mit flüssiger Butter fetten. Ein Quadrat hineinlegen. Erneut mit Butter fetten und das zweite Quadrat versetzt drauflegen. Erneut fetten und das dritte und letzte Quadrat ebenfalls leicht versetzt platzieren, sodass man insgesamt 12 kleine, abstehende Ecken hat. 


Camembert von der Schimmelschicht befreien, in Scheiben schneiden und in die mit Filoteig ausgelegten Muffinmulden legen. Ein wenig Preiselbeeren draufsetzen und bei 160 Grad Ober- Unterhitze circa 8 Minuten backen.

Übrigens: Die Körbchen lassen sich ganz individuell je nach Gusto befüllen. Anstatt Camembert kannst du auch Ziegen- oder Schafskäse nehmen, anstelle der Preiselbeeren Oliven oder Cranberrys. 

Und: Du magst nicht so viel Butter? Dann fette lediglich die Muffinmulden und ersetze die Butter für die Blätter mit Wasser.

<a href="http://www.bloglovin.com/blog/9848221/?claim=stmmbyj8uvz">Follow my blog with Bloglovin</a>

Kommentare:

  1. ooh das mag ich sehr! Ich bin ja sowieso immer für die Kombi Camembert und Preiselbeeren.

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Liebe Vanessa,
      den Filo- oder auch Yufkateig genannt, bekommst du z.B. im Real, aber auch im Edeka habe ich ihn schon gesehen. Du findest ihn neben Pizza-, Blätter-, Mürbteig und Co.

      Löschen
  3. Bei uns gibt es den sogar beim Aldi :-) Bei den Frischeteigen, aber in anderer Packung als Blätterteig und Co.

    AntwortenLöschen