Photography | Lifestyle | Cooking | Travelling

Freitag, 21. Februar 2014

Apfel - Himbeer - Taschen *

Wenn es Sonntag zum Kaffee mal etwas schnelles sein soll, kommt hier genau das richtige Rezept für dich. Fluffiger Blätterteig und eine wunderbar aromatische Füllung erfreuen jedes Kränzchen. 


Du brauchst [für circa 10 Stück]:

1 Apfel
TK-Himbeeren [zu gleichen Teilen wie der Apfel, sprich 1:1]
Schuss Orangensaft
1 Packung Blätterteig
Puderzucker
Zucker
Speisestärke

Und dann:

Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Gemeinsam mit den Himbeeren und einem Schuss Orangensaft aufkochen. Leicht köcheln lassen und wenn die Äpfel ein wenig weich geworden sind, die Fruchtmischung mit Speisestärke binden [1TL Speisestärke mit etwas Flüssigkeit der Fruchtmasse mischen und einkochen]. Mit Zucker süßen, falls zu sauer.


Blätterteig ausrollen und mit einem großen Glas Kreise ausstechen. In die Mitte jeweils einen Klecks Apfel-Himbeer-Mischung geben. 


Den Kreis so umschlagen, dass ein Mond entsteht und an den Rändern fest andrücken. 



Bei 160 Grad Umluft circa 15-20 Minunten lang backen. 

Vor dem Verzehr mit Puderzucker bestreuen. Schmecken warm und kalt herrlich lecker!



Kleiner Tipp: Aus dem überschüssigen Teig lassen sich kleine Formen ausstechen und  auf dem Täschchen drapieren.




Kommentare:

  1. Ach die sind ja süss! Das Rezept behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf, wenn ich nach meinem Geburtstag für die lieben Kollegen backen muss.

    Viele Grüsse von der Dila
    www.dilavskitchen.de

    AntwortenLöschen
  2. die sehen total super aus! vokalem mit dem Schmetterling oben drauf :) wird auf jeden fall mal nachgebacken!
    liebste grüße

    AntwortenLöschen